seminar.inside September-Ausgabe: Kreativität statt Dumping!

Wie kann man das Seminar-Geschäft in schwierigen Zeiten ankurbeln? Im September-Magazin 2012 gibt seminar.inside eine verblüffend einfach Antwort auf diese topaktuelle Frage: mit kreativen Ideen!

Coverstory mit René Huber

Cover seminar.inside Nr. 3/12
Titelstory mit Verkaufstrainer
René Huber

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten verschärft sich der Preiskampf an allen Fronten – auch unter den Anbietern von Seminarlokalitäten. Eine fatale Spirale beginnt sich zu drehen. Denn die Nachfrage wird durch Preisreduktionen nicht angekurbelt. Vielmehr besteht das Risiko der falschen Zielgruppen- und Marktansprache.

Autor Markus Schiedeck propagiert die Offensive: Mehrwerte schaffen! „Es geht darum, die Kunden mit kreativen Marketing- und Verkaufsideen auf sich aufmerksam zu machen.“ Und konkrete Tipps dazu gibt der Branchenprofi im September-Magazin von seminar.inside auch.

 

Der Ton macht die Musik

Wo es um Verständnis geht, ist das Verstehen besonders wichtig. Deshalb stellt die Beschallung in Konferenz- und Seminarräumen hohe Anforderungen an die Technik. Doch bei all dem technischen Firlefanz geht oft das Wesentliche unter: „Oberste Priorität hat in Konferenz- und Seminarräumen die Sprachverständlichkeit“, betont Autor Urs Tiefenauer in seinem Fachartikel.

Weitere redaktionelle Hauptthemen der aktuellen September-Ausgabe von seminar.inside sind das erfolgreiche Verkaufsgespräch, die richtige Korrespondenz in Brief und E-Mail und die Begeisterung, dieses „innere Feuer“ für unsere Arbeit.

Abgerundet wird die aktuelle Ausgabe wie immer von wertvollen Inputs für die erfolgreiche Seminarplanung, von der Präsentation herausragender Tagungs- und Seminardestinationen sowie einer Fülle an Tipps rund um Weiterbildung, Seminare und Tagungen.

www.seminarinside.ch

Downloads:

Schreibe einen Kommentar