Die Bedeutung von Marketing-Funnels für Trainer, Coaches, Redner und Buchautoren

Oder warum Sie als Seminaranbieter, Speaker, Trainer und Coach auf ein Funnel-System setzen sollten ohne teure Agenturen einschalten zu müssen.

Haben Sie sich auch schon gefragt wie die bekannten Persönlichkeiten in Ihrer Branche wohl so professionelle Online-Auftritte hinkriegen und damit so erfolgreich sind? Wie können sie solche Massen bewegen und derart grosse E-Mail-Listen aufbauen? Da müssen bestimmt viele Leute dahinter stecken und sündhaft viel Geld in Marketing-Agenturen fliessen, denken Sie. Nein, das tun sie nicht. Die Lösung heisst Marketing-Funnels und Automation. Lassen Sie uns Ihnen in diesem Beitrag erklären, warum gerade Sie auf Funnels setzen sollten.

Wahrscheinlich sind Sie als Selbständige(r) respektive Einzelfirma oder zumindest in einem Kleinunternehmen im Seminar-, Coaching- und Redner-Business tätig. Das heisst, Sie sind das Team oder das Team ist klein und viele Aufgaben lasten auf Ihnen oder wenigen Personen, so dass leider für vieles nicht die nötige Zeit aufgebracht werden kann. Dazu gehören auch die für ein erfolgreiches Geschäft so wichtigen Aufgaben in den Bereichen Akquise, Vertrieb, Marketing, Kundenbindung etc.

Vielleicht haben Sie sich aber auch gut organisiert und das meiste läuft rund. Sie sind eigentlich ganz zufrieden, aber Sie sind am Limit und können einfach nicht mehr wachsen. Wachstum würde für Sie heissen, Sie müssten entweder Ihr Team vergrössern oder ein Franchise-System aufbauen und mittels Train-the-Trainer Ihr Wissen weitergeben. Das kann durchaus eine sinnvolle Strategie für die Zukunft sein, aber im Moment haben Sie unter Umständen weder Zeit noch Kapital dazu. Und schlussendlich sind doch Sie die Marke. Kann jemand anderes überhaupt das was Sie können? Und kann ich mich auch auf diese Person verlassen?

Wie oft ist Ihnen dieser Satz schon durch den Kopf geschossen?

Ach, wenn ich mich nur klonen könnte.

Nun die gute Nachricht, so dass Sie keine Klonkrieger einsetzen müssen: Es ist möglich mit den richtigen Tools und Automatismen die Effizienz zu steigern und Sie sozusagen zu klonen damit Sie möglichst viele Personen mit Ihren Seminaren und Produkten erreichen können. Wachstum wird möglich und zwar ohne zusätzliches Personal oder teurem Outsourcing. Keine Angst, ihre persönliche Note geht dabei überhaupt nicht verloren. Im Gegenteil, mit Unterstützung von Videos wird der persönliche Touch sogar noch gefördert.

Hier auf dieser Seite haben wir schon ein paar Basisinformationen zusammengefasst. Sie finden dort Tipps & Ressourcen für erfolgreiche Marketing Funnels.

Die 6 Funnel-Typen die speziell für Ihr Business am wichtigsten sind

Hier möchten wir Ihnen einige Beispiele nennen wie Sie Funnels in der Seminar-, Trainings- und Coachingbranche einsetzen können.

Umfrage Funnel

Nehmen wir an, Sie möchten ein neues Training aufbauen und sind sich noch nicht ganz über die Inhalte sicher, die Sie behandeln möchten. Nutzen Sie den Umfrage Funnel um bei der Zielgruppe auf welche das Seminar ausgerichtet ist abzuklären, welche Themen sie am meisten beschäftigen. Sie können den Umfrage Funnel auch gleich als Lead Generator nutzen und den Umfrageteilnehmern als Dankeschön den ersten Kurs als Gratiswebinar anbieten. Holen Sie sich dann auch gleich nochmals Feedback um das Webinar für die künftigen bezahlenden Kunden zu optimieren. Nach dem Feinschliff führen Sie das eigentliche Webinar durch und generieren später dann ein Autowebinar Funnel oder auch ein Seminar.

Squeeze Page / Lead Magnet Funnel

Das einzige Ziel einer Squeeze-Page ist es, jemanden dazu zu bringen, seine E-Mail-Adresse anzugeben. Meistens werden diese verwendet um ein neues Publikum zu suchen. Diese Seiten haben nur sehr wenige andere Ablenkungen. Oft gibt es nicht einmal ein Logo auf dieser Seite oder komplizierte Fußzeilen oder zusätzliche Links. Das Geheimnis Nr. 1 um hohe Conversion-Raten auf einer Squeeze-Seite zu erzielen, besteht darin, eine auf Neugier basierende Überschrift zu verwenden. Erst auf den nächsten Seiten im Funnel, werden das Branding, ihre Videos usw. vorgestellt.

Beim Lead Magnet Funnel geben Sie im Gegenzug für die E-Mail-Adresse ein Geschenk, als ein Magnet mit welchem Sie die Leute anziehen. Auch hier ist ganz wichtig, dass Sie die Neugierde wecken.

Mögliche Magnete:

  • E-Book
  • Checkliste
  • Bericht
  • Video
  • etc.

Webinar Funnel

In der Trainings- und Seminarbranche hilft Ihnen der Webinar Funnel dabei noch mehr Kunden auch über Ihren eigentlichen geografischen Markt hinaus zu erreichen. Sie führen das Webinar bequem von zuhause oder in Ihrem Büro über Ihren Computer durch. Im Gegensatz zum automatischen Webinar Funnel (siehe unten) wird diese Live-Version normalerweise auf einer Software von Drittanbietern gehostet (Go-To-Webinar, Zoom, blizz usw.).

Sie können verschiedene Strategien fahren:

  1. Zuerst Webinare durchführen um für die Präsenz-Seminare zu testen und zu optimieren
  2. Das Webinar dient als Vorstellung respektive um einen Onlinekurs oder ein Präsenz-Seminar zu verkaufen.
  3. Sie bringen Ihre Kassenschlager und bewährten Präsenz-Seminare im Web an noch mehr Teilnehmer

Autowebinar Funnel (Evergreen Webinar)

Ein Autowebinar ist z. B. ein aufgezeichnetes Webinar oder ein Videokurs der vollautomatisch immer wiederholt online läuft und gratis oder auch kostenpflichtig besucht werden kann. Hier sind wir wieder beim Thema „Klonen“, denn genau so können Sie sich sozusagen duplizieren.

Sales Funnel

Hier auf dieser Seite haben wir den Sales Funnel bereits kurz beschrieben. Nun gerne ein Beispiel für Ihre Branche. Nehmen wir einmal an, Sie möchten Einzelcoachings (On-/Offline) für CHF 2’900.- verkaufen. Der Weg dorthin führt durch einen Sales Funnel und zwar könnte das so ausschauen:

  1. Lead Magnet: Gratis-E-Book
  2. Upsell: Das Hörbuch zum E-Book für CHF 19.- (für die Fahrt zur Arbeit,…)
  3. Upsell: Videotraining für CHF 97.- (evtl. Ergänzung zum E-Book)
  4. Dankeschönseite mit Angebot für das Einzelcoaching im Wert von CHF 2’900.-

Es ist nun so: Wer bereits Ihr Vertrauen gewonnen hat und Ihre kostenlosen oder günstigen Produkte gut findet, der ist viel eher gewillt auch das Produkt im höheren Preissegment zu kaufen. Hätten Sie von Anfang an den Lead (Interessenten) mit dem „teuren“ Coaching konfrontiert, so wären die Absprungraten viel grösser und Sie hätten nicht einmal ein paar E-Mail-Adressen mit denen Sie weiter arbeiten könnten.

Membership Funnel

Mit einer Mitgliedschaftsseite haben sie als Seminaranbieter die Möglichkeit ein gesamtes Kursprogramm mit einzelnen Trainingseinheiten und weiteren Informationen wie z. B. Skripte, Checklisten etc. im Mitgliedschaftsbereich zur Verfügung zu stellen. Den Mitgliederbeitrag können Sie automatisch einmalig oder wiederkehrend den Kreditkarten Ihrer Klienten belasten. Den Mitgliederbereich können Sie wenn nötig regelmässig mit neuen Informationen oder Kursmodulen füttern.

Tipp:

Vorhin haben wir bei Webinar Funnel unter Punkt 3 erwähnt, dass Sie Ihre Präsenz-Seminare auch Live über ein Webinar durchführen könnten. Nehmen Sie doch bei Ihrer nächsten Veranstaltung einfach zwei drei Kameras mit und stellen Sie diese im Schulungsraum auf um das gesamte Seminar aufzunehmen. Achten Sie darauf, dass Sie eine gute Audioqualität hinbekommen. Ein separates Mikrofon ist sehr zu empfehlen. Sehen Sie unten die Produktempfehlungen. Anschliessend schneiden Sie die Videos wenn nötig in einzelne Module. Nun haben Sie schon den ersten Online-Kurs für einen Autowebinar Funnel oder sogar einen Membership Funnel.

Produktempfehlungen (ohne Gewähr) für die Seminaraufzeichnung: 

Fazit und Starthilfe

Konnten wir mit den Beispielen oben einen ersten Eindruck verschaffen mit was für einer (Funnel-)Macht wir es hier zu tun haben? Wie Sie sehen können, gibt es sensationelle Einsatzmöglichkeiten von Funnels im Seminar- und Coaching-Business.

Und spätestens jetzt sind Ihnen wahrscheinlich Einwände und zahlreiche Gründe die dagegen sprechen durch Ihren Kopf geschossen:

  • Ich kann keine Webseiten programmieren.
  • Mein technisches Verständnis ist gleich Null.
  • Ich schaffe es nicht einmal meine derzeitige Webseite aktuell zu halten.
  • Ich bin kein Grafiker.
  • Das ist doch alles viel zu teuer.
  • Etc.

Aber mit den richtigen Tools und unserer Starthilfe schaffen Sie das. Alle können das, egal ob jung oder alt. Es gibt tausende Erfolgsstories…